Projects / References

Current Main Focus

Conferences, Events, Networking


 

 

Conference Director

Quo Vadis Game Developer Conference 2015
/ Centerpiece of International Gamesweek Berlin 2015
April 2015

Quo Vadis_Logo

 

Programmleiter 

Konzeption, Kuration, Dramaturgie des Programms der Respawn
Strategie,  Kooperation mit Partnerevents
August 2014 

 

Programmleiter

Quo Vadis Game Developer Conference 2014
/ International Gamesweek Berlin 2014
April 2014

Quo Vadis_Logo

 

Team Deutscher Entwicklerpreis 2013,
Dezember 2013

Entwicklerpreis

 

Konzept, Strategie, Programm
der neuen Konferenz Respawn - Gathering of game developers
(zusammen mit Stephan Reichart)
August 2013

Prozesse, Strategie und Kommunikation, Programm-Backend

Part of the Core Orga Team
(Stephan Reichart, Michael Liebe, Christina Lamyon, Tobias Kopka)
Quo Vadis Game Developer Conference 2013
Deutsche Gamestage Berlin April 2013

 

Organisation

Empfang und Ausstellung Games in NRW
Deutscher Entwicklerpreis 2012
Dezember 2012

 

Projekt-Management, Konzeption, Programm

Next Level Conference 2011
(zusammen mit Johannes Brauckmann und Stephan Schwingeler)

 

Konzeption, Planung, Durchführung

Wissenschaftliche Tagung zu den Schnittstellen von Games, Bewegung und Lernen
ifs internationale filmschule koeln
März 2011

 

Regelmässige Beratung der initialen Konzeption, Eröffnungs-Vortrag, Ausstellung zur Demoscene
Next Level Conference 2010

(zusammen mit Can Rastovic, NRW KULTURSekretariat
und Tobias Heim und Johannes Brauckmann, Digitale Kultur e.V.)
Mai 2010 - November 2010

 

Beratung, Konzeption, Durchführung

Games & Film I
(zusammen mit Alexandra Ohlsen und Wilma Warren)
ifs internationale filmschule koeln
März 2009

 

 I like to talk and write on Games

and the Demoscene

Talks / Workshops

Curating game conferences - approaches, insights and experiences 

Guest lecture at Parsons School for Design, New York
New York City, October 2015


Screenshot 2015-02-20 17.18.55

 

"Quirky craft: an introduction into the demoscene in making Amiga style retro intros"
New York University, Game Innovation Lab
Workshop
New York City, February 2015

 

 


 

"Games / Culture / Business"
Universität zu Köln, Institut für Medienwissenschaften
Seminar von Prof. Dr. Benjamin Beil
January 2014.


 

"Digitales Kamingespräch zwischen Tobias Heim und Tobias Kopka"
Digitale kultur e.V.
Next Level Conference Dortmund
November 2013


 

Uni_Siegen_WOW

Vortrag: Storytelling und Achievements: Motivationsstrukturen in MMOs,
Uni Siegen, Januar 2011

 

Vortrag_Sigint_2010

Demos and Art
Eröffnungsvortrag Next Level Conference
Köln November 2010

 

Dortmund_U_Games_und_kulturelle_Bildung

Vortrag: Games und Kulturelle Bildung
zusammen mit Stephan Schwingeler
Dortmund U, Zentrum für Kunst und Kreativität
Mai 2011

 

Wien_Quartier_fr_digitale_Kultur

Vortrag: Authentizität im Computerspiel
Museumsquartier Wien
Quartier für Digitale Kultur, Subotron
Oktober 2010

 

Gamescom_2010

Vortrag / Demoshow : Digital Art of the Demoscene
Digitale Kultur e.V.
Gamescom Hauptbühne
Köln August 2010

 

Vortrag_Sigint_2010
Vortrag Quo Vadis Demoscene?
SIGINT - Konferenz des Chaos Computer Club
Köln Mai 2010

 

www.startconference.og www.cmg.me

Vortrag Was man im Kultur-Bereich von Gaming-Communities lernen kann
zusammen mit Anna-Carolin Weber
Start Conference 2010, Konferenz zu Social Media im Kulturbereich
Duisburg 2010

 

living-games-festival_logo

Vortrag / Demoshow: Demos Howgo 2010
Living Games Festival 2010 / Ruhr 2010
Bochum 2010

 

stArt_Conference_09

Vortrag Community Building
(zusammen mit Anna-Carolin Weber)
Start Conference 09
Duisburg 2009

 

living-games-festival_logo

Vortrag: Von Cracktros bis zu Mirrors Edge: Das digitale Graffiti der Demoszene
Living Games Festival 2009

 

Publications

 

Tobias Kopka, Demoscene - Wettbewerbskultur und Community, Artikel für Stiftung Digitale Spielekultur, Online 2016. Zu finden unter: http://stiftung-digitale-spielekultur.de/artikel/demoscene-wettbewerbskultur-und-community

Tobias Kopka, Interface Control Meaning. Eine typologische Gegenstandssichtung des Phänomens Exergames, in: Serious Games, Exergames, Exerlearning. Zur Transmedialisierung und Gamification des Wissenstransfers (Hrsg.: Freyermuth, Gotto, Wallenfels), Bielefeld 2013, S. 265-288.

Tobias Kopka, Anna-Carolin Weber, Community-Craft. Community-Strategien im Bereich digitaler Spiele als Anregungen für den Kulturbereich, in: Social Media im Kulturmanagement (Hrsg.: Karin Janner, Christian Holst, Axel Kopp), Heidelberg 2011, S. 115-147.

Tobias Kopka, Anna-Carolin Weber, Online-Communities. Theoretische und praktische Grundlagen für Kulturschaffende, in: Kultur 2.0. Neue Web-Strategien für das Kulturmanagement, Hrg. Hans Scheurer/ Ralf Spiller, Bielefeld 2010, S. 161-187.

Since 2001 in Video-Production and Editing

Since before going professionally more and more into games I had studied Theatre-, Film- and Media-Studies and hold a masters degree in it, worked for nearly ten years at a film university and used to edit with Avid all kinds of semi-professional video productions for ten years. If needed I´m nowadays working with Premiere or Final Cut.

Some of my videos are on or inspired by the Demoscene, lots are adaptations from art, dance- or performance-pieces, filmed with 3-4 cameras, most of them are not online for copyright-reasons of the used music on stage.

 Auswahl

computerspielemuseum-logo
Kuration und Schnitt
Drei Video-Exponate zur Demoszene für der Dauerausstellung des Computerspielemuseum Berlin
Digitale Kultur e.V.
Berlin Oktober-November 2011

One of the few videos which are online is a trailer from 2009 to the dance-theatre-piece Madamski, which used non GEMA music of a good demoscene friend, Kai Fischer

 

 Chronologie

 

Like_a_tree
Videoadaptation
Tanztheaterstück Like a tree,
Juli 2012

 

Body_Traces_-_1
Videoarbeit für Ausstellung Body Traces,
Kunstverein Leverkusen
Museum Morsbroich
Juli 2011

computerspielemuseum-logo
Kuration und Schnitt
Drei Video-Exponate zur Demoszene für der Dauerausstellung des Computerspielemuseum Berlin
Digitale Kultur e.V.
Berlin Oktober-November 2011 

 

Body_Traces_-_2
Live-Video-Projektion und Videoadaptation
Tanztheaterstück Body Politics
Forum Leverkusen
Leverkusen 2010

 

381108_289361107776895_842997966_n
Videoadaptation 
FATZER USW  Modul 1
Cap Cologne
Köln 2010

 

30430_107858035927204_1241268_n
Videoadaptation
TANZ_BILD_KUNST,
Forum Leverkusen,
Leverkusen 2010

 

Madamski_Gesicht
Videoadaptation
Tanztheaterstück Madamski
Leverkusen 2009

 

Body_Politics_-_2
Videoadaptation
Tanztheaterstück Body Politics,
Köln 2011

 

Fragmente_der_Li
Videoadaptation/DVD-Produktion
Fragmente der Li..., Tanztheaterproduktion
Leverkusen 2008

 

Youllneverwalkalone
Wettbewerbsbeitrag zur Fussball WM 2006
You´ll never walk alone:  Fussball-Tanz-Film,
zu finden auch im Programm des Festival des gescheiterten Films 🙂
Köln 2006

7855250

Konzeption, Videoarbeit, Animation, DVD-Produktion
ERROR, Tanzstück zu Identität/Terrorismus,
UA: Forum Leverkusen Mai 2006
Köln/Leverkusen 2006

 

Spuren
Videoprojekt
Movebor
zusammen mit Anna-Carolin Weber
Köln 2005

 

Lachen
Video-Projektionen für Bühnenstück, Videoadaptation/DVD-Produktion
Tanztheaterproduktion Lachen
Steinbruch im Sinneswald
Leichlingen, 2003

 

babamama

BABAMAMA
Politische Positionen zur Einführung der Bachelor und Masterstudiengänge
zusammen mit Christian Bauer
Köln 2005

 

Projektion_Rot
Videoadaptation, Video-Produktion
Tanzcollage Spuren,
Forum Leverkusen 2003

 

Pulse
Musikvideo
Pulse
(analoges SVS)

Musik: Erik Skodvin (xhale / haujobb)
Köln 2001

 

Room101
Musikvideo
Room101 (SVHS)
Musik: Kai Fischer / Jazz (haujobb)
Köln 2001

Stuff I like to do from time to time as well

Exhibitions

 

Body_Traces_-_3 Body_Traces_-_2 Body_Traces_-_1

Performance-Installation und Ausstellung im Kunstverein Leverkusen, Museum Morsbroich, Juli 2011 (zusammen mit Anna-Carolin Weber)

 

reinraum_2 reinraum_1

Museumsnacht Düsseldorf, Ausstellung und Demoshows zur Demoszene auf Einladung des reinraum e.V. (für Digitale Kultur e.V.) (zusammen mit Tobias Heim und Johannes Brauckmann)

 

405442_289359731110366_467505963_n  399174_289359084443764_973874919_n

Ausstellung und Performance, FATZER USW. Modul 2, Installation als Teil der Langen Nacht der Kölner Museen, Cap-Cologne November 2010

 

Stoerung_Ende_Offen_II

 

 

 

 

 

 

Ausstellung Störung, Ende Offen II, Alte Feuerwache Köln, 2005 (zusammen mit Elise Teitz, Anna-Carolin Weber, Ludger FJ. Schneider, Donatella Chiancone-Schneider, Andreas Simon)

 

ende_offen_I

 

 

 

 

 

Ausstellung Ende Offen, Kunstwerk Köln, 2004 (zusammen mit Künstlern von Kunstkontakte e.V.  )

 

 

Performance

400000_289450667767939_1634257993_n396606_289359461110393_635062593_n

Performance-Projekt von Carmen Mac Williams, Christof Breidenich, Arthur Starocsky und Anna-Carolin Weber (Tanztheater Schlebusch) mit Guido Suchsland als Fatzer und Tobias Kopka als Sprecher
FATZER USW. Modul 3, Bühnenfassung, Premiere im Rahmen des Freispiel-Festivals, Forum Leverkusen, 25. Juni 2011

 

Standtbild

Performer in Standtbild, Videoarbeit von Leif Rumbke, Kunsthochschule für Medien Köln 2003

 

 

Web Development

Program-Kurations-Tool für Quo Vadis.Create.Game.Business,
Backend-Entwicklung mit Drupal
(http://qvconf.com)

 

Website_Tanztheater_Schlebusch

Website Tanztheater Schlebusch
http://tanztheater-schlebusch.de
Entwurf, Layout, CMS
2008-2012